Falsche Lehre ist wie Sauerteig

D. Martin Luther – Auslegung zu Galater 5, 9-10 (W2 IX, 637ff.) Ein wenig Sauerteig versäuert den ganzen Teig. „Die väterliche Sorge und rechte apostolische Ermahnung des Paulus ist etlichen von ihnen wenig und lose zu Herzen gegangen; denn viele hielten ihn nun nicht mehr für ihren Lehrer und Apostel, sondern zogen ihm die falschen […]

Das Evangelium – die Quelle der rechten Begeisterung für alle Arbeit in Reiche Gottes (Teil 3)

Das Evangelium oder die reine Lehre von der Rechtfertigung die Quelle der rechten Begeisterung für alle Arbeit im Reiche Gottes Teil 3 (Ein vor der Delegatensynode, Milwaukee 1890, gehaltener und auf Beschluß derselben veröffentlichter Vortrag) D. Franz Pieper   Hören wir schließlich noch einige Aussprüche Luthers, in welchen er den Christen, die das Evangelium haben, […]

Das Evangelium – die Quelle der rechten Begeisterung für alle Arbeit in Reiche Gottes (Teil 2)

Das Evangelium oder die reine Lehre von der Rechtfertigung die Quelle der rechten Begeisterung für alle Arbeit im Reiche Gottes Teil 2 (Ein vor der Delegatensynode, Milwaukee 1890, gehaltener und auf Beschluß derselben veröffentlichter Vortrag) D. Franz Pieper Bedenken wir: wenn nun das Evangelium an einen Ort kommt, so geht für diesen Ort die Sonne […]

Das Evangelium – die Quelle der rechten Begeisterung für alle Arbeit im Reiche Gottes (Teil 1)

Das Evangelium oder die reine Lehre von der Rechtfertigung die Quelle der rechten Begeisterung für alle Arbeit im Reiche Gottes Teil 1 (Ein vor der Delegatensynode, Milwaukee 1890, gehaltener und auf Beschluß derselben veröffentlichter Vortrag) D. Franz Pieper   Die vornehmste Arbeit, ja, das eigentliche Werk, welches Gott seiner Kirche hier auf Erden aufgetragen hat, […]

Streit um die Lehre – Trennung

Streit um die rechte Lehre – Spannung aushalten oder sich trennen? Was gebietet Gottes Wort?   Eine Predigt von D. Franz. Pieper Text: Römer 16,17-18: Ich ermahne aber euch, lieben Brüder, daß ihr aufsehet auf die, die da Zertrenuung und Ärgernis anrichten neben der Lehre, die ihr gelernet habt, und weichet von denselbigen! Denn solche […]

Was ist ein „Missourier“?

Was ist ein „Missourier“?   D. Franz Pieper (1852-1931) antwortet: »Die kirchliche Gemeinschaft, welcher wir angehören, hat in der ganzen Welt den Namen „Missouri“ bekommen, und wir müssen uns, wohl oder übel; diese Benennung gefallen lassen. Fragen wir daher: Was ist eigentlich ein Missourier? Nicht alle Definitionen, welche über Missouri im Umlauf sind, sind ganz […]

Der Gläubige in Not

Da aber eine Hungersnot im Land herrschte, zog Abram nach Ägypten hinab, um sich dort aufzuhalten; denn die Hungersnot lastete schwer auf dem Land. (1.Mose 12,10 Schlachter) So handelt Gott! Er regiert so, dass es zu vielen dem Menschen ärgerlichen Dingen kommt – ärgerlich nicht nur im Urteil der ungläubigen Menschen, sondern auch der Gottesfürchtigen.

2. Februar – Tag der Darstellung des HErrn und Reinigung Mariae

Reinigung Mariae und Darstellung des Herrn im Tempel zu Jerusalem Am 2. Februar begehen wir das Fest der Darstellung des Herrn. Früher nannte man es Opferung Jesu im Tempel. (röm.-kath. „Mariä Lichtmess“ oder „Unser lieben Frauen Lichtweih“)

Ein Christ ist niemand dadurch, dass er etwas tut

Ein Christ ist niemand dadurch, dass er etwas tut. Glaube ist Nehmen. Ein Christ ist einer, der nimmt. Niemand ist ein Christ, weil er etwas tut, sondern darum, dass er etwas von Christus sich geben lässt und nimmt. Nimmt einer nichts mehr von Christus, so ist er kein Christ mehr. Der Name „Christ“ besteht im […]

Luther, Gebet eines Pfarrers

HERR, Gott, du hast mich in der Kirche zu einem Bischof und Pfarrherrn gesetzt; du siehst, wie ich so ungeschickt bin, solch großes und schweres Amt recht auszurichten, und wo es ohne deinen Rat gewesen wäre, so hätte ich schon längst alles miteinander verderbt. Darum rufe ich dich an. Ich will zwar gerne meinen Mund […]