Die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche

Deutscher Text (aus Triglotta) Quellseite mit englischem Text

Inhalt des Konkordienbuches:

Die drei altkirchlichen Bekenntnissse

(Apostolikum (späte Zeit der Apostel), Nicänum 325/ 281, Athanasianum [oft dem Bischof von Alexandria Athanasius (295-373) zugeschrieben, wohl später entstanden, ihm als Bekenner gegen den Arianismus zu Ehren so bezeichnet]] Das Athanasianum behandelt vor allem den Glauben an die Dreieinigkeit Gottes und die beiden Naturen Jesu ])

Bekenntnis von Augsburg, „Augsburgische Konfession“ 1530 (Konfession = Bekenntnis“), Abkürzung: CA

Verteidigungsschrift des Bekenntnisses von Augsburg, „Apologie„, Abkürzung: AC

Kleiner Katechismus Luthers (1529), KK

Großer Katechismus Luthers (1529), GK

Schmalkaldische Artikel (1537), AS

Konkordienformel, (1577), FC [Kurzfassung „Epitome“, FC Ep und ausführliche Fassung „Solida Declaratio“ = „einmütige Erklärung“, FC SD