Kategorie «Verschiedene Beiträge»

Sündenerkenntnis/ Kirche Gottes

(Lehre und Wehre Jahrgang 33, Oktober, 1887) Zwei Einleitungsreden des seligen Professor Dr. C.F.W. Walther bei Abendvorlesungen. (Nachgeschrieben und eingesandt von Professor GW Müller, Milwaukee, Wisconsin.) 1. Rede (Bei Gott in Gnaden sein) So lange, meine Freunde, ein Mensch sich noch in seinem natürlichen Zustande befindet, so lange er nämlich noch in seinem natürlichen geistlichen …

Wider die neuere Fälschung des lutherischen Schriftprinzips

Wider die neuere Fälschung des lutherischen Schriftprinzips   Der folgende Artikel stammt aus „Lehre und Wehre“, dem damaligen theologischen und kirchlich-zeitgeschichtlichen Monatsblatt der früheren Missourisynode, USA >>> Lehre und Wehre, Volume 30, No. 10; October 1884; Seite 329 ff. Im Nachfolgenden geben wir die Fortsetzung eines Referats, welches der diesjährigen Delegatensynode zur Besprechung vorlag, aber …

Jesaja weissagt von Christus

Jesaja gehört zu den vier “großen Propheten“, weil sein Buch sehr umfangreich ist (66 Kapitel). Er wirkte ungefähr um 700 vor Christus. In der Erkenntnis seiner Sünde und seiner Unwürdigkeit scheute er sich, als Gott der HERR sich ihm in einem Gesicht (d.h. göttliche Vision) offenbarte und sprach: „Wehe mir, ich vergehe! Denn ich bin …

Gemeinschaft nach Gottes Willen

Ortsgemeinden zu gründen und das heilige Predigt- oder Pfarramt aufzurichten ist eine Ordnung Gottes Aber der Glaube an Christum, der im Herzen ist, soll sich darin äußern, dass er in Gemeinschaft mit denen tritt, die auch den christlichen Glauben bekennen. Gottes Wille und Ordnung, nicht bloß eine menschliche Entschließung. Jeder Christ soll freilich auch für …

Der rechtfertigende Glaube

Ist Abraham durch die Werke gerecht, so hat er wohl Ruhm, aber nicht vor Gott. Was sagt denn die Schrift? Abraham hat Gott geglaubet, und das ist ihm zur Gerechtigkeit gerechnet. Dem aber, der mit Werken umgehet (d.h. davon die Rechtfertigung vor Gott erwartet), wird der Lohn nicht aus Gnade zugerechnet, sondern aus Pflicht. Dem …

…ohne die Werke des Gesetzes

Gerecht vor Gott ohne des Gesetzes Werke, allein durch den Glauben Sie sind allesamt Sünder und ermangeln des Ruhmes, den sie bei Gott haben sollten, und werden ohne Verdienst gerecht aus seiner Gnade durch die Erlösung, die durch Christus Jesus geschehen ist. (Röm. 3,23.24) потому что все согрешили и лишены славы Божией, получая оправдание даром, …

Trostworte von der Gnade Gottes

Trostsprüche von der Gnade Gottes in Jesus Christus Wenn eure Sünde auch blutrot ist, soll sie doch schneeweiß werden, und wenn sie rot ist wie Scharlach, soll sie doch wie Wolle werden. (Jes. 1,18) Если будут грехи ваши, как багряное, –как снег убелю; если будут красны, как пурпур, –как волну убелю.