Kategorie «Persönliches Glaubensleben»

Sündenerkenntnis/ Kirche Gottes

(Lehre und Wehre Jahrgang 33, Oktober, 1887) Zwei Einleitungsreden des seligen Professor Dr. C.F.W. Walther bei Abendvorlesungen. (Nachgeschrieben und eingesandt von Professor GW Müller, Milwaukee, Wisconsin.) 1. Rede (Bei Gott in Gnaden sein) So lange, meine Freunde, ein Mensch sich noch in seinem natürlichen Zustande befindet, so lange er nämlich noch in seinem natürlichen geistlichen …

Von der Klarheit der Heiligen Schrift

Von der Überzeugung, daß die Heilige Schrift klar und verständlich sei von Prof. Franz Pieper Die Kirche muß, wenn es ihr wohlgehen, ja, wenn sie überhaupt bestehen soll, vor allen Dingen die Wahrheit festhalten, daß die Heilige Schrift Gottes Wort sei, Gottes majestätisches unfehlbares Wort, welches mit absoluter Autorität Alles richtet und von Niemand gerichtet …

Gemeinschaft nach Gottes Willen

Ortsgemeinden zu gründen und das heilige Predigt- oder Pfarramt aufzurichten ist eine Ordnung Gottes Aber der Glaube an Christum, der im Herzen ist, soll sich darin äußern, dass er in Gemeinschaft mit denen tritt, die auch den christlichen Glauben bekennen. Gottes Wille und Ordnung, nicht bloß eine menschliche Entschließung. Jeder Christ soll freilich auch für …