Kategorie «Das lutherische Bekenntnis»

Thesen zum Verhältnis und die Stellung der evangelisch-lutherischen Kirche zu den übrigen Kirchengemeinschaften

I. Die evangelisch-lutherische Kirche ist nicht die »eine, heilige, christliche Kirche«, die wir im dritten Artikel bekennen und außer welcher kein Heil und keine Seligkeit zu finden ist. II. Die evangelisch-lutherische Kirche bekennt sich aber zu der »einen heiligen, christlichen Kirche«, weil sie zu derselben gehört und sich nie von ihr getrennt hat.

Die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche

Englisch, Latein, Deutsch: http://www.bookofconcord.org/augsburgconfession.php Darin ist die biblische Lehre in speziellen Punkten zusammengefasst – besonders um die biblische Lehre klar darzulegen und die falsche Lehre abzuwehren. Zu den Bekenntnissen der lutherischen Kirche gehören auch zwei Schriften Luthers, in denen die wichtigsten Teile des christlichen Glaubens kurz beschrieben werden: der „Große Katechismus“ und der „Kleine Katechismus“ …

Das Papsttum – der Antichrist (aus den Bekenntnisschriften)

Das Papsttum – der Antichrist AS IV, 9-12, Vom Papsttum 9] Darum kann die Kirche nimmermehr bass [besser] regiert und erhalten werden, denn daß wir alle unter einem Haupt, Christo, leben, und die Bischöfe alle, gleich nach dem Amt (ob sie wohl ungleich nach den Gaben), fleissig zusammenhalten in einträchtiger Lehre, Glauben, Sakramenten, Gebeten und …